Unser Klubabend findet am ersten und dritten Freitag im Monat jeweils ab 19 Uhr statt.

Wer sich für die Fotografie interessiert und nicht nur Schnappschüsse für das Familienalbum machen möchte, kann gerne einmal bei uns an einem Klubabend teilnehmen.

Einmal im Monat wird das Bild des Monats bewertet und anschließend  über Bildaufbau, Technik und eventuelle Verbesserungsmöglichkeiten  gesprochen.

Natürlich finden auch Schulungen zu Themen wie

Studiofotografie, externes Blitzen, Einsatz eines Polfilters, Bildaufbau, Bildbewertung etc. mit internen und externen Referenten statt.

Wer sich näher mit Themen wie Portrait, Highspeed oder Makrofotografie,…….  auseinander setzen möchte, wendet sich am besten an eines unserer  Mitglieder, um sich ein paar Tipps zu holen.

 

Fotoklub Pettenbach

Bahnhofstraße 12

4643 Pettenbach

Obmann:

Franz Etzenberger

0664 3522147

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Im Frühjahr 1977 wurde der Fotoklub Pettenbach von einigen interessierten Hobbyfotografen gegründet. In der Volksschule wurde eine Dunkelkammer errichtet und die Klubabende wurden im Handarbeitszimmer abgehalten. Der Fotoklub entwickelte sich schnell von einer kleinen Gruppe zu einem beachtlichen Verein.

Nach einem kurzen Aufenthalt im Pfarrhofobjekt wurden die ersten Klubräume in der Hauptschule errichtet. In den 90er-Jahren präsentierte eine eigene Klubzeitung die Aktivitäten des Fotoklubs und 1999 entstand die erste Homepage. 30 Jahre lang war Fritz Ebner Obmann des Fotoklubs Pettenbach, seit 2007 leitet Franz Etzenberger den Verein. Seit Herbst 2007 ist der Fotoklub in den von der Marktgemeinde zur Verfügung gestellten Klubräumlichkeiten beim Bauhof in der Bahnhofstraße 12 beheimatet.

Durch die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben auf nationaler und internationaler Ebene, konnte der Verein weit über die Gemeindegrenzen hinaus auf sich aufmerksam machen und zugleich Erfahrungen sammeln. Eine Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen sowie zwölf Diplome und neun Einzelmedaillen bei Staatsmeister-schaften und sieben Gold-, neun Silber- und 14 Bronzemedaillen sowie 59 Diplome und 25 Einzelmedaillen bei Landesmeisterschaften krönen die Erfolge der Mitglieder des Fotoklubs Pettenbach.

Bei unseren Klubmeisterschaften sowie dem Bewerb „Bild des Monats“ kann jedes Klubmitglied sein Können unter Beweis stellen. Einmal im Monat wird das Bild des Monats bewertet und anschließend über Bildaufbau, Technik und eventuelle Verbesserungsmöglichkeiten gesprochen.

Der Fotoklub leistet im Pettenbacher Kulturleben mit jährlichen Reisevorträgen, Fotowettbewerben, Pettenbach-Kalendern und den Pettenbacher Seitenblicken einen wichtigen Beitrag für das gesellschaftliche Leben in der Almtalgemeinde. Derzeit betätigen und entfalten sich 33 Mitglieder an der künstlerischen Fotografie. 

Mitgliedsbeitrag: 28,- Euro für Erwachsene - Schüler und Lehrlinge zahlen 15,- Euro.

Übrigens – der Fotoklub Pettenbach ist Mitglied beim ÖVF - Österreichischer Verband der Fotografie (vormals VÖAV - Verein Österreichischer Amateurfotografen-Vereine) und jeder Fotointeressierte ist auch als Gast herzlich willkommen. Die besondere Aufgabe des Klubs ist es, engagierten Hobbyfotografen und solchen, die es noch werden wollen, die Kunst des Fotografierens in einer familiären Gemeinschaft nahe zu bringen. Klubabend ist jeden ersten und dritten Freitag im Monat, jeweils ab 19 Uhr. Näheres in der Homepage unter www.fotoklubpettenbach.at.


Klubabende nach der Sommerpause werden wieder abgehalten, sofern die COVID-19 Maßnahmen bis dahin nicht wieder geändert werden !

 

03.09.2021 – BDM-Thema: FREI

17.09.2021

01.10.2021 – BDM-Thema: WASSER

15.10.2021

05.11.2021 – BDM-Thema: FREI

19.11.2021

03.12.2021 – BDM-Thema: PORTRÄT

 

07.01.2022 – BDM-Thema: FREI

08.01.2022 – Jahresabschlussfeier 2021 um 19 Uhr im Bierhotel Ranklleiten